Canyoning Molinera

Schluchten in der Lombardei

Kurzbeschreibung
Langer Abstieg mit einer kontinuierlichen und gieicharttgen Serie von Sprüngen, Rutschbahnen, Abseilstellen und kurzen
Schwimmstücken, die sich ohne Halt bis zum Ende abwechseln. Charakteristisch ist die Strecke auf der ersten Hälfte des Weges durch einen gelöcherten Gletschertopf, genannt „Das Loch der Alten“.

Streckenbeschreibung: hat man das Bett des Canyon erreicht, so folgt man diesem bis zum Erreichen der ersten zwei Abseilstellen auf AN. Es folgt eine lange Serie von Strecken Jeden Typs.

Ruchtwege: bei der Nulinaccio über den Weg links in 30 min bis zum Ort Bassano. Besondere passagen: zahlreiche Kletterstellen. Talzugang: bei Luino auf der SS 394 dem lago Maggiore folgen bis nach Zenna, wo der Wildbach kurz vor der Grenze mündet. Bergzugang: in Maccagno an der SS 394 nach Lago Deiio hinauffahren, unterhalb des Staudamms bei einem kleinen künstlichen Staubecken parken. Auf dem Schotterweg zum künstlichen Kanal weiterlaufen. [ wo die Straße endet, in der Nähe eines ebenen Weges langsam in die Schlucht führt.

Canyoning Bilder Molinera

Canyoning Video vom Molinera

Canyoning Lombardei anfragen
[contact-form-7 id=“1937″ title=“Kontaktformular 2″]