Was heisst Canyoning?

Bedeutung Canyoning Bayern & Österreich

Einsteiger

Einsteigercanyoning bedeutet: Alle Rutschen und Sprünge sind freiwillig, wir gehen langsam von Stelle zu Stelle und individuell auf euch ein! Beim Einsteigercanyoning sind alle willkommen, die Lust auf leichtes Canyoning mit viel Spaß haben.

Sportcanyoning: Abseilen durch glitzernde Wasserfälle, Sprünge in tiefe Gumpen und Rutschen – beim Sportcanyoning geht’s schon gut zur Sache. Die Tour richtet sich auch an Einsteiger – vorausgesetzt ihr bringt eine gewisse Sportlichkeit mit.

Extremcanyoning: In der Kobelache brauchst du Nerven wie Drahtseile – wir machen Sprünge in enge Gumpen, befinden uns über lange Abschnitte in tiefen Schluchten und sind auf der Tagestour (129 € pP) bis zu 6 Stunden unterwegs. Hast du es drauf?

Canyoning kommt aus dem Englischen und meint das „schluchten“ durch einen Gebirgsbach. Das Substantiv ist hier „Canyon“ (jeder kennt den Grand Canyon) und wer das weiß, kann dieses unhandliche Wort auch fehlerfrei aussprechen.

Oft wird Canyoning mit Canoeing verwechselt. Die Überraschung ist dann groß, wenn die Teilnehmer bemerken, dass es am Treffpunkt keine Paddel & Schwimmwesten gibt, sondern Klettergurt und Bergesteigerhelm.

Was heißt Canyoning im Allgäu ?

[smartslider2 slider=“29″]

Video über die Bedeutung von Canyoning

Bilder von der Bedeutung Canyoning

Bilder beschreiben am besten, was Canyoning im Allgäu, Bayern oder Deutschland bedeutet. Schau hier rein, wo du den Schluchtensport erleben kannst.

Was bedeutet Canyoning

Anfrage: Was heißt Canyoning?
Fields marked with an * are required

Das könnte dich auch interessieren

Rafting Iller im Allgäu

Rafting Allgäu anfragen

Rafting Allgaeu auf dem Alpsee

Stand Up Paddling im Allgäu

SUP Allgäu anfragen