Allgäu: Canyoning Mulitt

Schluchten Tessin

Charakter Dieser Canyon eignet sich für den Einstieg in den 3. Schwierigkeitsgrad. Eindrückliche Ankunft in der Melezza.
Parkierungsmögtichkeiten Direkt neben der Seilbahn-Talstation. Einstieg Mit der Seitbahn bis Pila. Gleich nach der Station links abwärts zur Mühle, Ausstieg Beim Einfluss in die Melezza ca. 40 m der Melezza hinunter folgen, dann nach links über 8 m hohe Felsstufe zu Ruine, auf einem Weglein in 15 min zum Bahntrassee und weiter bis zur Hauptstrasse.
Zwischenausstiege Einige Möglichkeiten links und rechts mühsam den Wald hoch, am besten aber: • A: Vor „Grand Vasque“ nach rechts. • B: Vor „Grand Cascade“ rechts über einen Eisenrost, Eisentür und Weglein auf die westliche Schluchtseite und auf dem Weg in 5 min zu Strasse hinunter. Achtung Privatboden, nur als Fluchtweg benutzen! • C: Nach rechts zum Weinberg und zur Strasse hoch. Aquatik Der Riale di Mulitt hat ein kleines Einzugsgebiet. Kritische Wassermenge: wenn bei der Einstiegsrutschbahn alle drei Ausflussarme Wasser führen (Referenzbild). Keine Wasserfassungen, Besonderes •Telefonnummer der Seilbahn: 091/751 0031; Fax091/7515262. • Der Anbieter vor Ort steigt von 8.30-9.30 und von 13.00-14.00 in den Canyon ein. Die Mitarbeiter geben über 079/6007007 freundschaftlich Auskunft. Wer mit dem“
Besitzer des Unternehmens an die’Grenzen der Kommunikationsfähigkeit kommt, darf dies auf keinen Fall als persönriches Uunvermögen werten.

Beschreibung • „Grande Vasque“; Bei viel Wasser Seilbahn einrichten. Gegenzug-BH rechts des Poolausflusses. • „Pierre expo“: Exponierte Verankerung beim Block direkt auf der Wasserfallkante. • „Grand Cascade“: Wasserfall (22 m) in düstere Grotte. Zustieg rutschig. 112

Fast Canyoning Allgäu Bilder vom Mulitt

Canyoning Video vom Mulitt

Canyoning Tessin anfragen
[contact-form-7 id=“1937″ title=“Kontaktformular 2″]