Canyoning was mitnehmen?

Was zum Canyoning nach Bayern mitnehmen?

Einsteiger

Einsteigercanyoning bedeutet: Alle Rutschen und Sprünge sind freiwillig, wir gehen langsam von Stelle zu Stelle und individuell auf euch ein! Beim Einsteigercanyoning sind alle willkommen, die Lust auf leichtes Canyoning mit viel Spaß haben.

Sportcanyoning: Abseilen durch glitzernde Wasserfälle, Sprünge in tiefe Gumpen und Rutschen – beim Sportcanyoning geht’s schon gut zur Sache. Die Tour richtet sich auch an Einsteiger – vorausgesetzt ihr bringt eine gewisse Sportlichkeit mit.

Extremcanyoning: In der Kobelache brauchst du Nerven wie Drahtseile – wir machen Sprünge in enge Gumpen, befinden uns über lange Abschnitte in tiefen Schluchten und sind auf der Tagestour (129 € pP) bis zu 6 Stunden unterwegs. Hast du es drauf?

Was soll man nur zum Canyoning mitnehmen? Weniger, als man denkt: Eigentlich nur Badebekleidung, Schuhe und ein Handtuch für nach der Tour. Hier ist eine Liste von weiteren Dingen, die man mitnehmen kann (aber nicht muss):

  • Skiunterwäsche / Funktionswäsche (falls es ein kalter Tag ist)
  • Kontaktlinsen oder Brillenband (falls vorhanden)
  • Schuhe, die nass werden können
  • Kamera (wir machen aber auch Bilder)
  • Handtuch für nach der Tour
  • Etwas zu trinken
  • gute Laune!

Canyoning was mitnehmen?

Video welche Schuhe zum Canyoning mitnehmen?

Was mitnehmen zum Canyoning Bilder

Bilder beschreiben am besten, wo man Canyoning im Allgäu, Bayern oder Deutschland machen kann. Schau hier rein, wo du den Schluchtensport erleben kannst.

Was mitnehmen zum Canyoning Anfrage?
Fields marked with an * are required

Das könnte dich auch interessieren

Canyoning Österreich Allgäu

Canyoning Österreich Allgäu anfragen

Canyoning Österreich Kobelache

Canyoning Österreich KObelache anfragen