Nur hier bei uns gibt es die schönsten Schluchten Deutschlands

Canyoning als Outdoor Event Canyoning in Bayern macht besonders viel Spaß, weil wir hier im Alpenvorland Südhänge haben und so unsere Schluchten auch immer sonnendruchflutet sind. Und es gibt noch einen Grund, warum wir hier, im Vergleich zu anderen Canyoning Hotspots, durchausgesegnet sind. Und zwar liegt das daran, dass durch die Nord-West Strömung vor allem im Frühjahr viele Niederschläge heruntergehen. Und weil das schon seit Jahrtausenden der Fall ist, haben sich bei uns in Bayern wirklich schöne Canyons gebildet, die entdeckt werden wollen.

Was für Canyons gibt es zu entdecken? Und das ist ein weiterer toller Punkt beim Canyoning in Bayern: Es gibt von Einsteigerschluchten bis Extremvariante wirklich alles. Eine gute Tour, um in das Canyoning herein zu schnuppern ist der Gunzesrieder Canyon bei Sonthofen. Hier sind Rutschen, Sprünge und schöne Abseiler möglich, aber alle Stellen können auch elegant umgangen werden, so muss sich niemand Gedanken machen, das eine Schlucht „zu anstrengend“ wird. Die sportliche Variante beim Canyoning in Bayern ist die Starzlachklamm – und den Beinamen Klamm hat sich diese Schlucht wahrlich verdient. An einigen Stellen nur ca. 1 Meter breit schlängelt sich der Bach „um den Grünten herum“ und hat uns so mit surreal schönen Felsformationen gesegnet. Und vor allem die Abschlussrutsche hat es in sich. Und auch für extreme Canyonauten ist etwas geboten: Denn der Gerstenrieder Graben in Oberbayern bietet neben einem schönen Naturerlebnis beklemmend enges Canyoning!

Sportliches Canyoning: StarzlachklammCanyoning Starzlachklamm Canyonaut seilt abUnsere sportliche Tour ist die Starzlachklamm . Der Begriff „Klamm“ kommt nicht von irgendwo: Teilweise nur einen Meter breit führt die Starzlach am Fuß des Grünten durch eine imposante Felswelt. Hier reiht sich ein Sprung an den anderen. Die Starzlachklamm schließt mit einer Rutsche, die ihres gleichen sucht: Ein Muß für Canyoning im Allgäu.

Canyoning Allgäu Starzlachklamm Link

Einsteigercanyoning: GunzesriedMädchen seilt beim Canyoning im Allgäu abUnser Klassiker Gunzesried, den jeder schon einmal gemacht haben sollte; er befindet sich in direktem Umfeld von Sonthofen und ist in 10 Minuten zu erreichen. Hier findest du alles, was das Canyonauten-Herz begehrt: Abseiler mit über 10m, Sprünge aus bis zu 5m und ein paar schöne Rutschen. Schau doch mal ein paar Bilder oder Videos der Tour an!

Button zum Link Canyoning Einsteiger

versprenkelter Wasserfall in der Starzlachklamm

Teamtraining im Wasserfall

steile Rutsche in der Starzlachklamm

ganze Gruppe in der Schlucht

dicker Bayer beim Abseilen

Mein Papa UWe beim Abseilen

hübsches Mädel beim ABseilen in der Starzachklamm

Kletterei zwischen großen Felsen

Pärchen mit uns im Bach

Kletterwände für Kinder und Erwachsene

Kletterwand – Das Wintertraining für’s Canyoning Die Guides von Bergwasser sind per se kletteraffin. So liegt es nahe, dass wir uns eingehend mit Kletterwänden, deren Beschaffung, Aufbau und Montage beschäftigen. Wenn du also Interesse an einer Kletterwand hast, egal ob klein oder groß, findest du hier mehr Informationen zum Kauf von Kletterwänden.


10 Outdoor Tipps für Bayern – Wo kann man was erleben?

Unser Ziel ist es, Ihnen die coolsten Outdoor Spots im Freistaat näher zu bringen. Hierfür haben wir lange recherchiert, viel getestet um Ihnen die folgenden Tipps präsentieren zu können. Wenn Sie mögen, können Sie am Ende des Dokuments alle Tipps als pdf herunterladen. Viel Spaß!

Dauer (halber Tag)

50%

Familienfreundlich

100%

Reiten in Oberbayern Glitzernde Seen, schneebedeckte Gipfel und grasgrüne Hügel. All das kann im in Bayern erlebt werden – und was kann es schöneres geben, als diese wundervolle Natur vom Rücken eines Pferdes zu erleben? Lassen Sie sich entführen in die Welt der Hengste, Rappen und Stuten und genießen sie diesen schönsten Flecken Deutschlands vom Rücken eines Pferds. Denn im Allgäu kann man in einem Ritt durch dunkle Nadelwälder reiten, einen Ausblick von einem  Hügel genießen und direkt am See entlang reiten. Gutmütige Tiere und erfahrene Reiter erleichtern den Einstieg in dieses märchenhafte Erlebnis. Startpunkt – Sternhof in Bayern

Dauer (eher kurz)

20%

Familienfreundlich

25%

Sommerrodelbahn Alpine Coaster in Oberammergau Hier können sich groß & klein als Bobfahrer versuchen. Denn die Sommerrodelbahn am Kolbensattel bietet Action für die ganze Familie. Mit einer Länge von 2.600 Metern, insgesamt 400 zu bewältigenden Höhenmetern und unzähligen Kurven und Schikanen geht es Richtung Tal. Die Schlitten werden bis zu 40 km/h schnell und werden deshalb mit Magnetbremsen wieder gebremst. Ein atemberaubendes Vergnügen! Selbst Kinder ab 3 Jahre können hier als Beifahrer mitfahren und Kinder ab 1,40 Meter dürfen selbst an’s Steuer. Vollgas den Berg hinab beim Alpine Coaster

Dauer (flexibel)

50%

Familienfreundlich

100%

Mountainbike Tour in Rosenheim Rosenheim fällt nicht nur durch nur durch seine historische Altstadt mit bewegter Geschichte auf, sondern vor allem durch eine tolle Mountainbike Infrastruktur. Wenn Sie also am Inntal Dreieck im Stau stehen, fahren Sie doch einfach mit dem Fahrrad weiter. Denn die Samerberg Tour eignet sich perfekt als entspannte Feierabend / Pausenrunde. Auf der Tour läßt sich Oberbayern optimal entdecken und Sie haben urige Dörfer, bunte Moorlandschaften und die Tegernseer Berge direkt vor der Nase. Und wenn das noch nicht genug ist, können Sie auch im Bikepark Samerberg Ihr Können testen. Mountainbike Tour Samerberg: Freibad Neubeuern – Holzham – Dandlberg – Wiesholzen – Törwang – Grainbach – Mitterhof – Mühlthal – Steinbacher Achen – Nußdorf am Inn – Freibad Neubeuern

Dauer (flexibel)

100%

Familienfreundlich

100%

Canyoning im Allgäu

Canyoning ist DER Bergsport. Etwas unglücklich übersetzt meint es das Durchwandern eines Gebirgsbachs in Richtung Tal. Hierbei gilt es die Höhenangst beim Abseilen zu überwinden, Sprünge von Felsen zu wagen und beim Rutschen das Wasser die Kontrolle übernehmen zu lassen. Die Ausrüstung wie Neoprenanzug, Gurt und Helm wird jeweils vom Veranstalter gestellt und ein ausgebildeter und geprüfter Schluchtenführer führt die Touren. Einsteigerschluchten wie der Gunzesried in Sonthofen bieten die optimale Gelegenheit hereinzuschnuppern wohingegen die Starzlachklamm schon einiges abverlangt.

Bergwasser Canyoning in Sonthofen

Dauer (flexibel)

100%

Familienfreundlich

100%

Naß werden beim Rafting

Rafting meint das Befahren eines Wildwasserflußes mit, vereinfacht gesagt, einem Gummiboot. Jedoch wird hier strengstens auf Sicherheit geachtet und alle Gäste tragen Helme und Schwimmwesten. Bei uns in Bayern gibt es sehr familienfreundliche Raftingflüße wie die Iller bei Oberstdorf oder die Isar bei Bad Tölz. Wildere Flüße sind nur für Kajaks geeignet und wer noch näher am Wasser sein will, der kann sich mit einem, vereinfacht gesagt, Traktorschlauch, in die Fluten stürzen. Das wird dann Tubing genannt. Hierbei hat der „Tuber“ ein Padel und kann die Richtung mehr oder weniger selbst bestimmen. Zur Sicherheit sind immer Kajaker dabei, die verlorene Gäste wieder auf Kurs bringen.

Rafting im Allgäu – im Outdoorzentrum Bihlerdorf

Dauer (flexibel)

100%

Familienfreundlich

100%

Klettern – Hochseilgarten Isarwinkel

Sie stehen auf der zweiten Ebene in ca. 8 Meter Höhe und können es kaum glauben: Bereits von unten mutet der Parcours sehr sportlich an. Und nun verlassen Sie die solide Holzplattform und hangeln sich an Tauen durch den Hochseilgarten. Auf der nächsten Plattform schauen Sie zurück und können stolz sein: Sie haben es wieder geschafft! Und Sie sind die ganze Zeit gesichert gewesen. Denn Sicherheit ist die höchste Priorität im Hochseilgarten Isarwinkel. Geprüftes Personal,das Teilnehmersicherheitssystem SSB® von Bornack sprechen für diesen schönen Hochseilgarten. Höhen von drei bis 15 Meter machen den Park für jedermann geeignet. Ein weiteres Highlight ist  “Garland Hutsch´n”, eine Riesenschaukel für zwei Personen mit absolutem Kreischfaktor! Ein Top Outdoor Tipp für Bayern!

Hoch hinaus im Hochseilgarten Isarwinkel

Dauer (eher kurz)

20%

Familienfreundlich

20%

Fly like an Eagle – Gleitschirm fliegen am Tegelberg

Der älteste Traum der Menschheit, fliegen zu können, geht hier in Erfüllung. Nachdem alle Sicherheitschecks durchgeführt sind, die Schnüren sauber ausgelegt sind und der Wind ins Gesicht weht, kann es los gehen: Nach nur wenigen Schritten berühren die Beine den Boden nicht mehr und man ist „airborne“. Schnell entfernt man sich vom Boden und kann die Aussicht aufs Tal genießen. Der Forggensee glänzt verführerisch, die Eisenbahn sieht aus wie aus einem Märklin Werbespot und der Alltagsstress ist weit entfernt. Und vielleicht bekommen Sie ja wirklich einen Adler zu sehen. Voraussetzung sind hier lediglich Schwindelfreiheit und die Fähigkeit, auch einige Kurven in der Luft auszuhalten.

Gleitschirm fliegen am Tegelberg

Dauer (flexibel)

100%

Familienfreundlich

100%

Wanderung durch die Höllentalklamm – kühl und naß statt höllisch heiß

Die Höllentalklamm hat ihren Namen nur teilweise verdient. Zwar sehen die mächtigen Felswände angsteinflösend aus, wenn man in Hammersbach Richtung Klamm startet. Und je näher man kommt, desto unklarer wird es, wie der Weg in die Klamm überhaupt aussehen soll. Aber nachdem man an der Höllentaleingangshütte kurz in das Museum hineingeschaut hat, wird es sofort klar: Den Steig zu bauen, die Löcher zu bohren und die Brücken zu montieren war sicherlich eine „Höllenarbeit“. Aber es hat sich gelohnt. Denn die Klamm kann sicher begangen werden und man kann tobende Wasserfälle, verkeilte Baumstämme und Überreste historische Minenarbeiten begutachten. Die Höllentalklamm macht wirklich einen Höllenspaß.

Höllentalklamm bei Garmisch Partenkirchen

Dauer (flexibel)

100%

Familienfreundlich

100%

Klettersteig im Chiemgau am Hausbachfall

Klettersteige sind eine eher neue Erscheinung in unseren Bayerischen Alpen – und eine, die jedenfalls ausprobiert werden sollte. Beim Klettersteig mit einem Klettersteig-Set ist man über eine Selbstsicherung, vereinfacht gesagt einem kurzen Seil und Karabiner, mit dem Klettergurt verbunden. Die Selbstsicherung wird per Karabiner in das in dem Berg geschlagene Drahtseil geklickt und Voilà: Schon sind exponierte Passagen auf der Bergwanderung ohne Gefahr erfahrbar. Klettersteige gibt es in verschiedensten Schwierigkeitsgraden, können unter Wasserfällen herführen und Ausblicke ermöglichen, die sonst unerreichbar wären. Der Grünstein Hausbachfall im Chiemgau ist ein moderner Sportklettersteig mit Schwierigkeit B – C (mäßiig schwierig), wobei es für kleine Personen auch ein D sein kann. Es ist jedenfalls notwendig, mit einem Klettersteigset & Helm und auch Handschuhen auf die Tour zu gehen.

Geführte Touren gibt es bei SAYAQ Adventures

Dauer

40%

Familienfreundlich

20%

Tropisches Tauchen in Bayern? OH ja!

Unser letzter Tipp ist wahrscheinlich einer, den man hier am wenigsten erwartet: Tauchen. Tauchen in Bayern? Wir sagen: Ja auf jeden Fall. Denn im Sea Life in München gibt es die Möglichkeit, im größten der 33 Aquarien und Becken im Münchner Sea Life zu tauchen. Und hier treffen Sie auf alles, was sich auch in tropischen Gewässern findet. Von kleinen Großen Meerspinnen über Schildkröten und Clownfische bis zu Haien. Das Sea Life beherbergt mehr als 15 verschiedene Haiarten, von denen einige bis 1,5 Meter groß werden können. Schauen Sie herein und gehen Sie unter – in unserem „Outdoor“ Tipp Bayern –

Tauchen im Sea Life.

Jetzt herunterladen: Die 10 Outdoor Tipps für Bayern